Pantene Colossus

Das neuste Projekt von Aproductions für Nota Bene, war ein großer Erfolg, sowohl dank des Teams als auch des talentierten Regisseurs Greg A. Sebastian und des großartigen Fotografen Jorge Puente. Die Aufgabe bestand darin, drei Videos für das angesehene Unternehmen für Haarprodukte Pantene zu erstellen, mit dem Ziel, hochwertiges Online-Marketing für die Marke zu entwickeln. Am 15. und 16. Januar fingen die Dreharbeiten in den Addict Studios in Madrid, Spanien an, und wurden am 18. Januar im Tre Theater in Mailand, Italien fortgesetzte. Jeder Tag war für eine der drei Prominenten reserviert, in diesen Werbespots die Produkte präsentieren.

Die Stars dieses Projekts waren Paula Echevarria, Rita Pereira und Chiara Ferragni. Die spanische Schauspielerin Paula Echevarria war bisher in insgesamt neun Filmen, zwei Theaterproduktionen, vier verschiedenen TV-Serien und verschiedenen anderen TV Programmen und Filmen zu sehen. Rita Pereira, aus Portugal, begann im Alter von 22 Jahren zu modeln, und war in 13 verschiedenen Fernsehformaten, darunter als Teilnehmerin an der ersten Staffel der portugiesischen Version von „Let’s Dance“, zu sehen. Nicht zuletzt war die italienische Schauspielerin Chiara Ferragni teil der Kampagne, die nicht nur für ihre insgesamt 28 Magazincovern bekannt ist, sondern auch als Designerin, Geschäftsfrau, Fashion Influencer, Bloggerin und Autorin arbeit.

Diese unglaublichen Frauen, sind erwartungsgemäß beruflich sehr beschäftigte mit begrenzten Verfügbarkeiten in ihren Zeitplänen und daher war es wichtig die Dreharbeiten so schnell und genau wie möglich zu organisieren. Die tatsächliche Aufnahmezeit verkürzt sich zusätzlich auf nur einige Stunden, da Makeup, Ausstattung und Haare mehr Vorbereitungszeit benötigten. Die Vorbereitungen für die Frisuren waren natürlich ist besonders wichtig, da die Haare luxuriös und bestmöglichem Licht gezeigt werden mussten, um die schönsten Ergebnisse für die Produkte zu erzielen. Die Vorbereitungszeit in den Drehplan einzubeziehen war durchen den engen Zeitplan schwierig, aber für das Team von Aproductions ist nicht unmöglich, die eine Red Helium-Kamera nutzen, die aus zwei verschiedenen Kamerawinkeln drehte, um alle Bewegungen aufzunehmen und die komplette Drehzeit, ohne zusätzliche Stunden, bestmöglich auszunutzen.

Ein weiterer aufwendige Facette des Projekts war die Nachbearbeitung, da Procter & Gamble eine der bekanntesten Unternehmen im Bereich Beauty ist, mit einer großen Anzahl an Verantwortlichen und unterschiedlichen Meinungen, in den Bearbeitungsprozess miteinfloßen. Um die Aufgabe bestmöglich zu erfüllen, führte Aproductions verschiedene Änderungen, über einen längeren Zeitraum hinweg, durch.

Das Resultat unserer harten Arbeit wurde am 9. März veröffentlich!

PANTENE PAULA from A Productions on Vimeo.